Wir schaffen Raum für Münster

Eine große Chance für Münster: Die Flächen der York- und Oxford-Kasernen in Münster bieten Platz für 3.000 Wohnungen. Hier finden bald 10.000 Menschen ein neues Zuhause. Wir – die KonvOY GmbH – suchen Ihre Visionen und Ideen, um gemeinsam nachhaltige und lebenswerte Stadtquartiere der Zukunft zu schaffen.

Wir schaffen Raum für Münster

Eine große Chance für Münster: Die Flächen der York- und Oxford-Kasernen in Münster bieten Platz für 3.000 Wohnungen. Hier finden bald 10.000 Menschen ein neues Zuhause. Wir – die KonvOY GmbH – suchen Ihre Visionen und Ideen, um gemeinsam nachhaltige und lebenswerte Stadtquartiere der Zukunft zu schaffen.

Die im Stadtteil Gievenbeck gelegene Oxford-Kaserne bietet Platz für 1.200 Wohnungen.


Auf dem Areal der ehemaligen York-Kaserne in Münster-Gremmendorf entstehen 1.800 Wohneinheiten.

Gemeinsam neuen Wohnraum gestalten

Gemeinsam neuen Wohnraum gestalten

Stadtquartiere

Die freiwerdenden Flächen in Gievenbeck und Gremmendorf sind ein Glückfall für Münster, denn der Stadt fehlt Wohnraum. Die Konversion der Liegenschaften bietet nun die einmalige Gelegenheit, neue, lebenswerte Stadtteile zu schaffen. Das Ziel: Durch ein sozial und kulturell durchmischtes Quartier – energetisch saniert und zeitgemäß modernisiert – entstehen hier attraktive, bezahlbare Wohnflächen in unterschiedlichen Lagen und Größen. Die KonvOY GmbH – eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Stadt Münster – ist als Entwicklungsgesellschaft für die Entwicklung und Vermarktung der zukünftigen Stadtquartiere verantwortlich.

Investoren

Wie möchten wir in Münster im Jahr 2030 wohnen? Wie entsteht ein neuer Stadtteil, in dem Menschen nicht nur wohnen, sondern sich zu Hause fühlen? Wie schaffen wir „bunte", lebendige Quartiere, die sozial und kulturell durchmischt sind? Wir suchen Ihre Ideen und Visionen für die Entwicklung der neuen Wohnquartiere. Sprechen Sie uns gerne an.

Vermarktung und Vergabeverfahren

Wir führen gemeinsam mit der Stadt Münster das qualifizierende Vergabeverfahren für Teilquartiere und Baufelder durch. Dabei gibt es ein klares Qualitätsprinzip für den weiteren Realisierungs- und Vermarktungsprozess: Neben den Eckpunkten der städtebaulichen Entwürfe und des Bebauungsplans sind die Gestaltungsleitlinien für die öffentlichen Bereiche und quartierbezogene Übergangsbereiche definiert und vorgegeben – anhand dieser Vorgaben werden die Angebote bewertet. So können wir in enger Abstimmung mit den Investoren eine quartiersbezogene Gesamtentwicklung erreichen, die neben einem differenzierten Wohnungsangebot für alle Einkommensschichten Wert bildende Projekte und Ideen umgesetzt.

Wir halten Sie auf dem Laufenden

powered by webEdition CMS